gamescom 2017 – Erwartungen, Aussteller, Infos

Text von Marvin Ewert
01. August 2017

Die gamescom 2017 steht wieder kurz vor der Tür. Viele Hoffnung liegt in den Ausstellern, aber auch viele Erwartungen liegen bei den Besuchern.

 

 

In diesem Artikel versuchen wir euch einen Rundumblick zu schaffen, was euch auf der gamescom erwartet und geben euch konkrete Informationen zu der diesjährigen gamescom.

„The Heart of Gaming“

Unter diesem Motto findet die gamescom statt. Es ist die neunte Auflage und es werden über 900 Ausstellern erwartet. Dadurch ist es die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele. Durch die große Anzahl an Ausstellern wird dieses Jahr zum ersten Mal die Halle 1 auch geöffnet (Flächenmäßig ein Plus von 4 Prozent).

Hallenübersicht:

  • Halle 5.1: u.a. Alternate, Micro- Star, MIFCOM, Webedia Gaming
  • Halle 5.2 (fanshop arena): Merchandise-Stände von mehr als 80 Ausstellern
  • Halle 6: u.a. Bandai Namco, Electronic Arts, Konami, Ubisoft
  • Halle 7: u.a. Activision Blizzard, Blizzard Entertainment SAS, Sony Interactive Entertainment
  • Halle 8: u.a. Activision Blizzard, Astragon, CD Projekt, Kalypso Media Group, Techland, Wargaming Europe, Xbox
  • Halle 9: u.a. Amazon EU SARL, Deep Silver, ESL/Turtle Entertainment, Nintendo of Europe, Square Enix, Warner Bros
  • Halle 10.1: u.a. Advanced Micro Devices, Bigpoint, Expert AG, Gaijin Network, INDIE ARENA BOOTH, Samsung Electronics, Travian Games, Youtube
  • Halle 10.2:
    gamescom campus: u.a. Jugendforum NRW, SAE Institute, S4G, SRH
    gamescom jobs & karriere: u.a. ALDI International, Daimler AG, Freaks 4 U family & friends: u.a. Ak Tronic, Astragon, Bandai Namco, Deep Silver, Microsoft

Die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merker wird am 22. August 2017 erstmals die gamescom eröffnen. Felix Falk, Geschäftsführer des BIU empfindet dies als eine große Ehre und Anerkennung und sagte des weiteren dazu: „Der Besuch von Frau Dr. Merkel unterstreicht die Bedeutung der Games-Branche für den Kultur-, Digital- und Wirtschaftsstandort Deutschland. Ob Virtual Reality, Gamification oder 3D-Simulationen: Die Technologien der Games-Branche nehmen bereits heute eine zentrale Rolle bei der Digitalisierung und Vernetzung von Wirtschaft und Gesellschaft ein. Deutschland braucht eine starke Games-Branche, um sich auch in der digitalisierten Wirtschaft eine Top-Position zu sichern.“.

Heiß erwartete Spiele:

Durch die diesjährige E3 wurden alle Gamingfans auf die gamescom 2017 heiß gemacht. Nun erwarten einige schon die ersten Möglichkeiten die Überraschungen anzuspielen. Viele Informationen sind noch nicht ganz durchgesickert, allerdings kann man wie jedes Jahr auf EA zählen, dass es möglich sein wird FIFA anzuspielen. Außerdem sollte es die Möglichkeit geben Star Wars Battlefront 2 anzuspielen. Bei dem heiß erwarteten Spiel Assassins Creed Origins wird es wahrscheinlich auch möglich sein ein paar Minuten genießen zu können. Da Nintendo wie gewohnt auch auf der gamescom sein wird, wird das neue Spiel Mario + Rabbids: Kingdom Battle aus Ihren Reihen anspielbar sein, da es auch schon Ende August erscheinen wird. Am diesjährigen Warner Stand wird es dazu kommen den zweiten Teil von Mittelerde anspielen zu können. Ein weiteres Spiel was auf viel Vorfreude unter euch gestoßen ist, ist das neue Call of Duty. Freudig zu hören, dass Ihr die Möglichkeit bekommen werdet, ein paar Minuten in das Spiel hinein zu schnuppern.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt an Spielen die euch erwarten. Bei über 900 Ausstellern werdet ihr auf jedenfall wenig Langeweile auf der gamescom bekommen.

Sicherheitshinweise/ Regeln für Kostüme:

Die erhöhten Sicherheitsmaßnahmen bleiben auch dieses Jahr bestehen. Darunter fällt eine Kontrolle inklusive Taschenkontrolle beim Einlass. Um die Wartezeiten zu verkürzen wird darum gebeten wenn nicht dringend nötig die Taschen zu Hause zu lassen. Außerdem werden Cosplayer zu den gesonderten Eingänge gebittet, um die Requisiten und das Kostüm durch das Personal kontrollieren zu lassen. Die genauen Kostümgestaltungsregeln sind hier aufgeführt: http://www.gamescom.de/Redaktionell/gamescom/downloads/pdf/Event/cosplay/Kost%C3%BCmgestaltungsregeln.pdf. Die Maßnahmen gelten natürlich für alle Besucher, sprich auch Medienvertretern und Aussteller.